Sprechzeiten

Mo, Di, Mi, Do:
Mo, Do:
Fr:

09:00 - 12:00
15:30 - 18:00
08:30 - 13:00

MENÜ
Zurück

Orthomolekulare Medizin

Selbst bei der ausgewogensten Ernährung aber auch bei bestimmten Erkrankungen, Krankheitszuständen sowie durch Einnahme diverser Medikamente oder größerem Stress, können bestimmte Mangelzustände an Vitaminen (A, B ,C ,D ,E ,K ,H), Spurenelementen (z.B. Eisen, Selen, Mangan, Chrom und vor allem Zink ) und Enzymen (u.a. Coenzym Q10) oder auch ein erhöhter Bedarf an diesen Substanzen vorkommen.

Das Fehlen von bestimmten wichtigen Nährstoffen und Mineralien, ob durch medikamentöse Begleittherapie, mangelnde Zufuhr, erhöhten Verbrauch oder eine gestörte Resorption bedingt, verursacht teilweise schwere Störungen im gesamten Organismus von der Haut über Nerven und Gefäße bis zu inneren Organstörungen oder psychischen Symptomen (Schmerzsyndrome, Konzentrationsstörungen, Burnout, Fibromyalgie, u.a.)

Eine gezielte orthomolekulare Therapie kann daher hier eine wichtige Begleitbehandlung sein und vor weiteren Krankheiten oder zunehmender Schwäche schützen und wird von mir bei akuten, besonders aber auch bei chronischen Beschwerdebildern und Erkrankungen gerne mitberücksichtigt und empfohlen.

Nach oben